Wohnungssuche in Görlitz


Allgemeines über die WG Görlitz eG

Ein Kurzporträt

KulturerbeAm 4. Juli 1954 wurde die Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft “Solidarität“ gegründet. 1990 erfolgte die Umwandlung in die Wohnungsgenossenschaft Görlitz eG (WGGeG) mit eigener Satzung nach dem Genossenschaftsgesetz.

Zur Zeit verfügt die Wohnungsgenossenschaft Görlitz eG über mehr als 5.000 Wohnungen in den Stadtgebieten Weinhübel, Rauschwalde, Südstadt, Königshufen sowie Ludwigsdorf.

Durch verschiedene Aufwertungs- und komplexe Modernisierungsmaßnahmen konnte die Attraktivität unserer Wohngebiete erhöht und die Lebensqualität verbessert werden.

Die Infrastruktur ist ausgezeichnet. Die Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten, die gute Anbindung an den städtischen Nahverkehr, eine Vielzahl an Spielplätzen und gepflegte Grünanlagen machen unsere Wohngebiete zu attraktiven Orten zum Leben und Wohnen.

Gegenwärtig sind über 5.100 Personen Mitglied unserer Genossenschaft. Sie gestalten entsprechend unserer Satzung das genossenschaftliche Leben über die Vertreterversammlung - unser wichtigstes Gremium.

In der Wohnungsgenossenschaft Görlitz eG sind zurzeit 27 Beschäftigte und 1 Azubi angestellt.

Die Wohnungsgenossenschaft Görlitz eG besteht seit nunmehr über 60 Jahren erfolgreich am Markt und bietet ihren Mitgliedern und Mietern ein lebenslanges Wohnrecht im gepflegten und sicheren Bestand.

Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Görlitz eG

Zahlen + Fakten

Bestandszahlen zum 31.12.2016

Mitglieder:
5.143

Mitglieder Aufsichtsrat:
5

Anzahl Vorstände:
2

Anzahl Vertreter:
58

Mitarbeiter:
27

Auszubildende / Praktikanten:
1

Wohnungen:
5.042

Wohnfläche:
306.800 m²

Gewerbeeinheiten:
11

Stellplätze und Garagen:
322

Eigene Spielplätze:
22

Geschäftsstellen in Görlitz:
Biesnitzer Fußweg 870, Jakobstraße 30

© Copyright 2017 Wohnungsgenossenschaft Görlitz eG

Top